🍋NSFW Anime X Reder One Shot 🍋

Summary

Smut Oneshot x reder

Genre:
Erotica
Author:
Doodoo
Status:
Ongoing
Chapters:
6
Rating:
n/a
Age Rating:
18+

🍋Rin Matsuoka x reder🍋 (Free!)

Pov y/n

Ich war gerade im Badezimmer um mich zum Duschen fertig zu machen.
Ich wickelte mir mein Handtuch so um das mein ganzer rücken zu sehen war, als ich die Badezimmer Tür öffnete und Rin etwas am Schreibtisch meines Schlafzimmers machen sah.

"Was machst du da?" Fragte ich und stellte mich hinter ihn und legte mein Kinn auf seine Schulter.

"Ich schreibe gerade an einem Schulaufsatz, denn ich morgen abgeben muss. Wieso?" Sagte er und gab mir einen kleinen kuss.

"Ach nur so. Ich gehe jetzt duschen..."
Ich näherte mich seinem Ohr und hauchend flüsterte hinein
"Willst du nicht mitkommen?"

"Agh... ich würde so gerne, aber ich muss das wirklich fertig machen." Sagte er etwas traurig.

"Komm schon." Jammerte ich.

"Ich kann echt nicht." Sagte er stumpf und schrieb weiter.

Ich zog seinen stuh zurück und setzte mich auf seinen Schoß.

"Was soll das y/n...? Du weißt ich hab keine zeit." Sagte er leicht genervte aber ich konnte sehen das es ihm gefällt.

Ich kusste ihn leicht auf die Lippen, dann an der Schulter, am Hals und an seinem Ohrläppchen knabberte und saugte ich leicht.

Ein leichtes keuchen kamm von ihm doch er drückte meinen kopf wieder weg.
"Y/n lass das..ah... ich kann echt nicht"
Sagte er leicht erregt und versuchte sich wieder zu konzentrierten.

Ich beigte mich wieder zu seinem ohr
"Ahhh....mhhhh....Rinnn...ahh...ja~"
Stöhnen und keuchte ich leise hinein und stand sofort auf und ging ganz langsam, elegant und erotisch zur Badezimmer Tür.

"Tja wenn du keine zeit hast, dann gehe ich halt alleine Duschen" sagte ich und lies mein hantuch genau am Türrahmen fallen, so das Rin mich von hinten komplette nackt sehen konnte und ging ins Bad.

Als ich gerade die Tür schließen wollte kamm Rin Oberkörper frei auf mich zu und küsste mich so wild und intensiver das ich mich leicht erschrack.

Er löste sich vom kuss und sagt "Ahh...ich liebe es wenn du mich so dreckig anmachst.", als er mich an die wand er dusche drückte und seine Hose auszog.

Als wir beide nackt waren machten ich das Wasser an und Rin drehte mich sofort wieder zu sich und küsste meien Hals entlang, zu meinem dekulte, zu meinem Nippel.
Er leckte zuerst nur dran doch als er an meinem lustvollen keuschen erkannte das es mir gefiele saugte und knabberte er dran, was mich nur noch mehr zum keuschen fast schon stöhnen brachte.
"AHHhhh Rin mhhh"
Stöhnte ich überrascht als er etwas stärker in meine Nippel biss und dann wieder entschuldigend darüber leckte.

Er kamm wieder hoch zu meinem Ohr und seine Hand, die er die ganze zeit auf meiner Hüfte hatte, wanderte etwas tiefer zu meinem Backenknochen.
"Willst du dass ich weiter machen hmm??"
Fragte er mich grinsend und mit tiefer Stimme.

"Jaahhhhh" keuchte ich verlangend in sein Ohr.

"Dann stöhn meinen Namen" hauchte er dominant in mein Ohr. Was mir gensehaut machte.

"Rin~ ahhh~" Stöhnte ich.

"Noch mal!"

"Rin~"

"War doch nicht so schwer." Sagte er schmunzelnd und ging mit seiner Hand zu meiner Mitte und stimulierte meinen Kitzler leicht, was mich zum keuchen bracht.

Er küsste sich wieder an meinem Hals herunter aber dieses mal nicht zu meinen Brüsten, sondern meinen Bauch entlang zu meiner Mitte.

Er weitete meine Beinen etwas und ich lehnte mich an die kalte Duschwand.

Rin sah kurz zu mir hoch und leckte dann einmal meine ganze Mitte entlang und saugte sich dann an meinem Kitzel fest, was mich laut aufstöhnen ließ.

Dann schob er mir zwei finger rein und bewegte sie direkt schnell und hart.

"AHHHHHhhhh fuc~" stöhnen ich laut und ließ meinen kopf so in denn nacken fallen das ich ihn mir fast an der Wand gestoßen hätte.

Plötzlich zog Rin seine finger aus mir raus, stand auf und drehte mich mit dem Rücken zu sich. Er zog meinen arsch etwas an sich ran, so dass ich mich an der wand abstützen musste um nicht hin zu falle.
Er greift mit seiner hand in die duschablage und holte ein Kondom aus der Verpackung.
Als er es sich überzog schlug er mir mit einem leichte schlag auf dem Po und positionierte sich an meinem eingan.

Er stieß direckt mit seiner ganzen länge in mich hinein.
"AHHHHHHhhh Rin~" stöhnte ich.
Es fühlt sich so gut an. Ich konnte mich kaum auf denn beinen halten.

"Ngh~ y/n du bist so eng und warm~ "

"Und du bist so gro~ ahhhhh"

Rin stieß immer schneller und tiefer in mich rein doch als er seinen Zeigefinger an meinen Hintereingang legte und dort leicht druck auf baute war es um mich geschaffen.
"Rin ich~ AAHhhh"

Wenige Stöße später kamm Rin auch und zug sich aus mir raus.

Gerade als er mein becken loslassen wollte, verlies mich die kraft in meinen beinen und ich fiel fast auf denn boden doch Rin fing much auf und wir beruhigen uns erst mal under dem warmen Wasser der Dusche.
Als ich wieder stehen konnte duschten wir beide und zu ende und machten uns Bett fertig.

Rin ging zurück zum Schreibtisch und setzte sich wieder an seine Aufgabe, als er auf die Uhr guckte und sah das es scho 23³⁰ geworden wahr.
Ich legte mich aufs Bett und wollte gerade schlaffen gehat, als ich zu Rin rüber schaute, der mich leicht wütend aber eher glücklich anschaute.

"Warte nich auf mich und gehe schon mal schlaffen. Ich mach das hier noch schnell fertig und das komm ich zu dir ins Bett schlafen."

"Okey~" sagte ich leicht gähnend.

"Aww gute nacht y/n. Schlaf gut"

"Gute nacht~"

Ende
Continue Reading Next Chapter
Further Recommendations

angiesim82: I enjoyed it especially the fact that it is not the traditional story and has reality in it. They both loved her but only one realised his mistake and made up for it. The other was an ultimatum.

Pamela: I loved everything with the story especially the way I held you so interested to see how it ended!

Nathaly : Excelente trama, con un buen toque de humor y con un tema fresco. La recomiendo

Cherry Ann: I love the story i recommended it to my sister's

Esma Avril: I just read Aston's and Anna's story and just had to give a review. That story is on point. When you reach that age you have to decide what's important to you at that stage of the journey called life. I loved that after the advice their friends and family gave her, she was able to face her fears ...

mrsmagoo9847: Very entertaining

Alexandra Ioana: Great story! I enjoyed reading it!

glorykengonzi: Perfect book i really loved it soo much enjoyed it alot

More Recommendations

Thv Park 🥀 : Chille arto pero de emoción

neacsu: I loved all three books.. An outstanding work...I finished all 3 in 24 hours,i couldn't let my phone down Love love and love💞💞💞💞

Nancy Cain: You had me at “hi”, and I absolutely loved the beginning of the story, and am intrigued to see where this story goes! Thank You

Erandy: Es una buena historia si gustas distraerte, es un lectura ligera y rápida en poco tiempo puedes leerla toda sin darte cuenta

kan: L intrigue principal de Nix et Jiro devrait être mise plus en avant en développant par exemple le passé de chacun des personnages pour comprendre le tout.

RaineyDayz: 5 🌟 It's so cleverly punny and oh so freakin 🔥🥵 One minute I was laughing and the next I was squirming in my seat. Who knew Santa could be so damned sexy 😋🤤 Can't wait for the rest of Sylas and Melody's story ❤️‍🔥

About Us

Inkitt is the world’s first reader-powered publisher, providing a platform to discover hidden talents and turn them into globally successful authors. Write captivating stories, read enchanting novels, and we’ll publish the books our readers love most on our sister app, GALATEA and other formats.