Chrysalis - Das Amulett

All Rights Reserved ©

Summary

Chrysalis ist angehende Heilerin an der Magierschule. Sie wird von ihrem Lehrmeister in die Königsstadt Taboron entsandt, um dort nach dem Verbleib seines Spions am königlichen Hof zu forschen. Sie reist dorthin in Begleitung des verarmten Händlersohns Dorran, der sie bei ihren Nachforschungen ortskundig unterstützt. Zur Tarnung soll Chrysalis für den Hofmagier und königlichen Leibarzt arbeiten. In dessen Pensionszimmer entdeckt sie eine verstümmelte Leiche. Chrysalis wird des Mordes bezichtigt. Die Unterkunft des Informanten ist komplett verwüstet. Vom Bewohner fehlt jede Spur. Ein schier undurchdringliches Netz von Intrigen hindert Chrysalis nicht daran, die Übeltäter zu entlarven. Deren dunkle Machenschaften bringen nicht nur Chrysalis und ihre Freunde in Gefahr, sondern drohen das Königreich ins Chaos zu stürzen ...

Genre:
Fantasy / Adventure
Author:
L. U. Cephir
Status:
Ongoing
Chapters:
20
Rating:
5.0 1 review
Age Rating:
18+

Albtraum

27. Tag im Wandelmond
An der Magierschule


Neumond. Eine weitere Nacht des Schreckens war heraufgezogen, windstill und stockfinster. Chrysalis lag unter einer rauen Wolldecke auf ihrem Lager. Sie fühlte eine bleierne Müdigkeit, konnte aber nicht schlafen. Nebenan schnarchte leise Vater. Mutter warf sich im Schlaf herum und stöhnte.
Zuerst verstummten das Kratzen der Holzwürmer in den Brettern neben ihrem Kopf und das Rascheln der Mäuse im Stroh ihrer Bettstatt. Dann hörte sie das Schnaufen und Wiederkäuen der beiden Kühe im Stall nicht mehr. Totenstille. Alle Bewohner, selbst die Hunde, Katzen, Kühe, Schweine und andere Haustiere waren in einen magischen Schlummer gesunken.
Mit vor Angst geweiteten Augen starrte Chrysalis in die undurchdringliche Dunkelheit. Ja, es war wieder eine Nacht des Schreckens.
Ein halbes Dutzend in dunkle Umhänge gehüllte Gestalten stolzierte durch das Dorf.
Kalter Schweiß sammelte sich auf Chrysalis’ Stirn.
An einer windschiefen Kate machte die Gruppe halt und stellte sich in losem Kreis um die ärmliche Behausung. Einer trat vor und schob die Türe auf, deren verrostete Angeln in der unnatürlichen Stille knarrten. Er schlug seine Kapuze zurück, seine kalten Augen glitzerten grünlich im Sternenlicht. Er betrat die Kate und stellte sich mit erhobenen Armen neben die Bettstatt, in der der Bauer mit seiner Frau lag.
Chrysalis wagte kaum noch zu atmen.
Der Eindringling murmelte dunkle Worte in einer fast vergessenen Sprache, und der Leib des Bauern wurde von einem schwachen grüngelben Schimmer umhüllt. Das Leuchten verdichtete sich zu einem wabernden Band, das der Magier aufnahm und mit den Händen zu einer Kugel formte. Aus den Falten seines Umhangs zog er eine Flasche aus schwarzem Glas, entkorkte sie und schob die leuchtende Kugel hinein. Als er den Verschluss wieder aufsetzte, entfuhr dem Bauern ein tiefer Seufzer, der in ein Wimmern überging. Dann erschlaffte sein Körper und er sank in den todesähnlichen Schlaf der totalen Erschöpfung.
Chrysalis krallte ihre Finger in ihre zerschlissene Decke. Eisige Tränen liefen über ihre Wangen.
Der Magier verließ die Kate wieder und suchte mit seinen Begleitern nach einem neuen Opfer. In dieser Nacht füllten sie noch ein Dutzend Flaschen.
Chrysalis biss in ihre Decke und wimmerte leise vor sich hin.
Pünktlich zum nächsten Neumond fiel ein anderes Dorf in den unnatürlichen Schlaf.
Und Chrysalis wartete in Todesfurcht darauf, dass die Eindringlinge einmal die Türe zu ihrer Kate öffneten und sie entdeckt werden würde.
Continue Reading Next Chapter
Further Recommendations

raelynerankens2005: I love how the book has suspense, love, alpha and so many other things. The book is absolutely amazing and I would recommend it to anybody that is ready for an amazing werewolf book. I chose my ratings because it is amazing in every single way.

Atiat Lamptey: The stories are only getting better and better. Camilla was determined to find her vampire....and found him she did. Each story gets better and better.

Annie: I loved reading every bit of the story it is very interesting, full of adventure and romance and makes your imagination run wild.

thecakelady20: I was skeptical at first. But this was such a wonderful story!!, I highly recommend it and hope the author has more stories!

Tutu Longkumer L: I like and love this story very much... I love to see them live happily after... I like the character of the male very possisive.. I would like to recommend This story to my all my friends.... I choose to give 5stars because I really love the story

Du:

Hello, I looked around the site well.
Please come and visit our site if you want something awesome. P>

Official Sports Tot...

Gladys: The story keeps developing along with the characters. Even though theres a lot of characters they're all well written

Elena: It has some spelling errors but it's great.

More Recommendations

melissakaypopo: I truly enjoyed this book from beginning to end. It was so exciting. The only thing I didn’t like was how mean the sister was. I have always been a fan of romance, and I’d highly recommend this !!!

Jason Huskey: Very much enjoyed this book. Great storyline and fairly well developed characters. The story is interesting and enjoyable to read. Would love to read more stories like this from the author.

mitch abrigo: Great story so far

S_Stafford: I will definitely be going to Dreame. I want to read what happens.

About Us

Inkitt is the world’s first reader-powered book publisher, offering an online community for talented authors and book lovers. Write captivating stories, read enchanting novels, and we’ll publish the books you love the most based on crowd wisdom.