The protectors of the worlds - the plague

All Rights Reserved ©

Summary

Am Anfang der Zeit, erschuf Gott neben Himmel und Hölle eine Weitere Welt. Die Welt der Wächter. Es gab insgesamt 13 von ihnen, doch immer nur 11 waren an ihrem Platz. 2 Wächter befanden sich seit einiger Zeit durch ein tragisches Erlebnis auf der Erde. Die gottgleichen Wesen haben eine Mission... Die Welt von der Plage zu befreien, die Gott erschuf.

Genre:
Fantasy / Mystery
Author:
Lipso
Status:
Ongoing
Chapters:
1
Rating:
n/a
Age Rating:
13+

Monday Morning

Alles ist dunkel. Man hört aus der Ferne ein Piepen. Es ist plötzlich so laut...

Es tut weh.

Es soll aufhören.

Der Regen. Auch er ist so laut... Wo bin ich? Alles tut weh. Mein Kopf ist voller Fragen, aber dennoch ist er leer. Was ist passiert?

"Es ist sieben Uhr. Steh endlich auf du riesen Vollidiot! Ich hab Hunger!"

Oh ja. Eine Engelstimme. Ganz klar. Mein Kater hüpfte auf der Bettdecke umher. "Aufstehen Sonnenschein. Komm und lass die drecks verfickte Sonne rein!",krächzte er. Es regnet. Welche Sonne? Ich öffnete meine Augen und sah mein ach so nettes magisches Haustier an. "Geh bitte vom Bett runter, Vincent." "Das geht nicht. Bin zu fett dafür." "Dann roll runter. Mach endlich Sport und hör jetzt auf zu jammern. Ich steh schon auf, aber das geht nicht wenn du nicht von mir runtergehst Fellknäuel!"

Vincent fauchte und sprang halbwegs elegant vom Bett. Er lief aus dem Schlafzimmer zur Treppe. Man könnte erst hören wie er runter ging, dann konnte man hören wie er die Treppe runter fiel und sich auf die Schnauze legte. Das Piepen ließ sich mittlerweile auch identifizieren. Es war mein Wecker. 7 Uhr. Zeit für meine heiß geliebten Schmerzmittel.

Vincent lief wieder hoch und brachte mir meine Brille. "Danke. Was würde ich bloß ohne meinen Lieblingstrottel machen, hm?" Ich saß mich auf, setze meine Brille auf und nahm die kleine orangene Pillendose zur Hand. "Wo is dein Wasser? Schluckst du diese.. eh.. Tic Tacs einfach so?",fragte Vincent und sah mich an. "Das sind keine Tic Tacs Vince, das sind Tabletten. Und ja. Eigentlich muss ich sie mit Wasser nehmen, aber da ich 1. Zu faul bin mir welches zu holen und 2. Wasser sowieso hasse, tu ich es nicht." Vince war sichtlich verwirrt. "Wieso magst du Wasser nicht?"

"Keine Ahnung. Alles was kein Koffein, Nikotin oder Alkohol beinhaltet is automatisch für mich schon gestorben."

Vince legte die Ohren an. "BIST DU SÜCHTIG!?" Ich schüttelte den Kopf. "Nein.. Das is nur das einzige was ich momentan vertrage. Ich bin erst seit 3 Wochen daheim, Vince. Die Schmerzmittel halten mich immerhin davon ab mich um zu bringen, mich wieder zu ritzen oder irgendeinen Blödsinn zu machen." Vincent sah auf den Boden. "Yoo.. Ich wusste nicht wie sehr du Wasser verabscheust.."

Ich seufzte, stand auf und zog mich um. Vincent half mir mich zu orientieren, um heil ins Wohnzimmer zu gelangen.

Es ist jetzt 7:45 Uhr. Ich hab eine halbe Stunde damit verbracht in Call of Duty World War 2 zu sterben. Nicht einmal mehr zocken brachte ich auf die Reihe.

Vincent saß auf dem Wohnzimmertisch und betrachtete verdutzt die Zeitung.

"Was ist denn, Kumpel? Wieder ne Frau auf der Titelseite entdeckt?"

Vince war still. "Vince?" Immernoch; Stille. Ich drückte auf Pause und beugte mich zu Vince um die Titelseite zu betrachten. 15 Menschen sind in einem Café gestorben. 3 wurden vergewaltigt aufgefunden und eine Leiche wurde erst nach ihrem Tod ziemlich.. entjungfert. 2 hatten Brandblasen im Gesicht und am Oberkörper. Der Rest starb an einem anderen qualvollem Tod.

Vince sah mich mit großen Augen an. Ihm war bereits bewusst wer das getan hat. Ich brauchte ein paar Minuten, um auf den Boden der Tatsachen zurück zu kommen. Vincent lenkte kurz ab. "Wieso hast du dich gestern so mit Alkohol zugedröhnt? Du weißt doch dass das nicht gut für dich ist. Erst recht weil du noch nicht ganz gesund bist."

"Vince..."

"Ja?"

"Du bist nicht meine Mutter. Ich hab zwar nen Kater deshalb aber das ist mir egal."

Vincent seufzte und verschwand in die Küche. Derweil las ich die Zeitung.

Es wird nicht schwierig den Mörder ausfindig zu machen. Seine Aura ist stark. Und zu intensiv um sie verstecken zu können...




Continue Reading
Further Recommendations

Adriana: Excelent book, short and precise, congratulations author, you know how to keep us attentive, very good plot

Natasha: Love this story please can you try to add more chapters it's really a great story in the mean time I will read your other books

Sindy: So much fun reading this. Thank you for sharing your beautiful stories

Evie Feher: I loved this book aesthetic and overall the storyline i didn’t think that i would like it since it’s another “supernatural” romance story but i was pleased with the author 🙂

Maryke Le Roux: Awesome story thank you so much for the story

Kath Wise: Fantastic story and good plot. The path you walk along in this series has thus far been enjoyable and entertaining. I highly recommend reading this book. Still alot of spelling errors and oft times there are to many words in a sentence or the wording is the wrong way around. Overall a very good b...

Sandra Bennett: I am so happy to Discoverer that the Alpha has at last found his mate, the series of books are getting more and more intense, I shall be sad when I have finished them

Patrice Amelia Francis: Its good . Great work. Love the mystery and the chaos . The children and all the Characters

Sandra Bennett: I am so gripped with this book series. I am so intrigued to find out whose fated mate will be for the brothers and their friends

More Recommendations

emobluepink23: I really wish the book was longer. I'd like to see their life together.

franhemmer5: This is part 3 not yet complete and well it's great. I'm just happy it's as great as the first 2 books. You really need to read them all. Especially if you are a werewolf fan. Thanks for writing them.💞

franciflemin : I have read many Shifter stories and I have to say that this series was amazing. Can't wait for book 14.

Geraldine Van Der Merwe: This is a amazing book ❤️❤️💕💕💜I love this book you are a amzing writer 💋😘😚😊😍

Janis Hynes: I really like this book

About Us

Inkitt is the world’s first reader-powered publisher, providing a platform to discover hidden talents and turn them into globally successful authors. Write captivating stories, read enchanting novels, and we’ll publish the books our readers love most on our sister app, GALATEA and other formats.