Ich liebe dich Alpha Band 1 I Love You Alpha

All Rights Reserved ©

Summary

Ich kenne diese Geschichte von Werwölfen nur aus Büchern. Davon war ich fest überzeugt es sind einfach teile unserer Fantasy. Aber ich bin einfach zu dumm gewesen so etwas zu glauben. Meine Neugier siegte und ich wollte unbedingt diese Wesen näher kennenlernen. Doch ich hätte nimals geahnt das daraus liebe entstehen würde. ,, Ich werde jeden der mein Schützling anrührt das bitter bezahlen lassen"..... ,, Sie unterliegt dem selben Schicksal!".... ,, Sie ist meine Gefährtin"....

Genre:
Fantasy / Romance
Author:
Dark
Status:
Complete
Chapters:
63
Rating:
4.0 3 reviews
Age Rating:
16+

Anfang

Mein Vater musste unerwartet eine neue Stelle antreten in New Konda. New Konda ist eine Insel die ziemlich unbekannt ist. Ich dachte nicht wirklich daran das so eine Insel wirklich existiert. Ich dachte immer das Werwölfe nur in Büchern existieren. Zumindest ist das doch so oder? Es ist nur ein Teil unserer Fantasy und es entspricht keiner Realität. Aber ich lag vollkommen falsch. Ziemlich schnell wurde ich eines besseren belehrt. Zuerst hatte ich Angst aber am Ende gewann meine Neugier.

Mein Name ist Stella Swanjak ich bin ein schwarzes Schaf . So sagt es zumindest meine Mutter. Ich weiß auch nicht warum . Veleicht liegt es daran das meine Eltern sich kurz nach meiner Geburt haben scheiden lassen. Sie gibt mir die schuld daran. Ich kann damit leben und bin schließlich zu dem Entschluss gekommen das ich zu meinem Vater ziehen will. Doch als ich da ankam kriegte ich den Schock meines Lebens. Alles begann mit einer mysteriösen Begegnung im Flugzeug.

Nun sitze ich im Flieger auf dem Weg nach New Konda. ,, Ist hier noch frei?" Fragt mich ein junger Mann mit kurzem schwarzen Haar und braunen Augen. Ich nicke...

( Bucht man sich nicht ein Platz bevor man fliegt?)

,, Jason wir können uns doch hier..." Ein weiterer Junge kommt er hat ebenfalls schwarzes Haar aber graue Augen.

,, Achso du hast schon einen. Ich setz mich dann einfach neben dich scheint ja keinem zu gehören oder?" Fragt er mich.

Ich zucke mit den Schultern...

( denken die das ich für die Verteilung der Sitzplätze zuständig bin oder was?)

Er setzt sich neben ihm nach dem er sein Gepäck oben verstaut hat.

,, Ich hoffe du hast keine Flugangst." Sagt der Junge der vorhin Jason genannt wurde.

,, Ach wo ich bin nicht so ein Scheuer Hund wie Yur . " Sagt er.

Er lehnt sich in sein Sitz.

,, Darim darum geht es mir nicht. Ich will nur keinen neben mir sitzen haben der nur den ganzen Flug über sich übergibt oder sich fast die Hosen voll macht. " Sagt Jason.

Mir entwiech ein kichern.

Jetzt habe ich die Aufmerksamkeit des Jungen.

,, Was ist daran bitte so witzig?" Fragt er mich und zieht dabei seine Augenbrauen was zusammen.

,, Entschuldigung " sag ich nur und drehe mich weg.

,, Hast du etwa Flugangst?" Fragt er mich jetzt.

Ich schüttel den Kopf,, nein du etwa?" Frage ich ihn und bemerke seinen intensiven Blick.

,, Nein" sagt er.

,, Jason " sagt er und reicht mir die Hand.

,, Stella" ich gebe ihm meine.

Sein Hände drück war ziemlich stark.

( Irgendwie ist er völlig andres als die meisten die ich kennengelernt habe.)

Ich sah in seine Augen. Sie waren schwarz und sahen so aus als würden sie mich am beobachten sein.

( Was ist das? Ich bin verrückt geworden?)

Ich räusperte mich und ziehe mein Hand aus seine.

,, Schön dich kennenzulernen Stella." Er schloss kurz die Auge , als er sie öffnet waren sie wieder normal.

( Ich glaube ich bin reif für die Klapse!)

,, Ich bin übrigens Darim. " Sagt der Junge hinter ihm.

,, Was machst du in New Konda?" Fragt mich Jason.

,, Ich ziehe zu meinem Vater. Er holt mich ab am Flughafen." Sage ich. Jason lehnt sich zurück

,, Dan werden wir uns öfters noch sehen." Sagt er.

Es leuchtete das Zeichen zum anschnallen auf und das Flugzeug hebt ab. Mein Blick fällt auf die Welt unter mir die immer kleiner wurde.

( Wie schön ist das.... Manchmal würde man sich wünschen es sei immer so...)



Continue Reading Next Chapter
Further Recommendations

Nathaly : Excelente trama, con un buen toque de humor y con un tema fresco. La recomiendo

Mackenzie: Aura Rose is a brilliant author. I have never been into mafia themed stories. It’s just not my thing. This, however, has me completely hooked.

Jopartner: Loved his epiphany and that she didn’t allow him to dismiss her.

sheileth: Me encanta hermosa historia me gusta como la trata Aren

saffiun: Liked the story, easy reading, well written

altherdesuza1: Awesome!!Enjoying with anticipation.

Blanche: Very good. I turned a boo g eye to the errors as the storyline was very interesting. Love the conclusion.

sonia: Omg like seriously that's crazy he's not dead but he's alive so sad tho at least they can be a family again I hope the 2 find their mates soon !!

sonia: It just keeps getting better I can't wait till we have found everyone and see how big the group is then get to the real action

More Recommendations

Vanessa: Read the first book and I'm so excited to read Eric's side. I only hope that we see happy things after this war.

Nayeli JK: haces arte🥺 💕 vine de tik tok por tus recomendaciones🤭🤭💕 Gracias por escribir ff 💕🥺Espero que sigas escribiendo,🥰💕me gustan tus historias♡

conjim: This is amazing. I can't stop reading! Keep it up.

Jopartner: Enjoyed the read. For a werewolf book it wasn't over the top which i prefer.

About Us

Inkitt is the world’s first reader-powered publisher, providing a platform to discover hidden talents and turn them into globally successful authors. Write captivating stories, read enchanting novels, and we’ll publish the books our readers love most on our sister app, GALATEA and other formats.