Old-River

All Rights Reserved ©

Summary

Scarlett Tyson hat eine besondere Gabe, die ihr manchmal den Alltag erschwert. Eines Tages entschieden ihre Eltern das es besser wäre sie zu ihren Großeltern nach Old-River zu schicken. Old-River ist eine alte merkwürdige Kleinstadt in Großbritannien/England. Gleich am Anfang merkt sie das hier was nicht stimmt. Die Stadt verbirgt viele Geheimnisse und tragische Schicksale. Und in einigen von diesen Schicksal und Geheimnissen steckt sie schon mittendrin ohne es zu wissen. Scarlett bekommt eine geheimnisvolle Warnung. Nach einem sehr Angsteinflößendes Ereignis fühlt sie sich nicht mehr sicher und hat Albträume. Doch ihre neue Freunde und Verbündete stärken Scarlett. Doch ob sie bereit ist für das was noch kommt?

Status:
Ongoing
Chapters:
14
Rating:
4.0 1 review
Age Rating:
16+

Fate (Prolog)

|Scarlett|

Ein merkwürdiges Gefühl sagt mir dass ich aufwachen soll. Ich öffne langsam meine Augen. Ich bin verwirrt. Wozu Hölle bin ich? Ich liege in einem alten Himmelbett und als ich mich weiter um schaue sehe dass das Zimmer in dem ich allgemein altmodisch eingerichtet war. Ich konnte mich nicht daran erinnern in diesen Raum, geschweige denn in diesem Bett, eingeschlafen zu sein. Was zur Verdammten Hölle ist hier los? Es ist dunkel und kalt. Ich werde das Gefühl nicht los dass ich hier nicht sein sollte. All das hier fühlt sich so falsch an. Nicht real. Könnte es sein... nein es muss sein...dass ich träume.. oder?
Ich steh langsam auf, auch wenn’s nur leise ist höre ich flüstern. Dieses flüstern hört sich sehr weit entfernt an und geht mir doch unter die Haut.
In der Ferne konnte ich Schritte hören, die mir immer näher kommen. Die Schritte klingen sanft denn noch so bestimmend, als ob die Person genau wusste wo sie hin möchte. Mit jedem Atemzug den ich machte kam diese Person immer näher auf den Raum zu in den ich mich befand. Mir stockte der Atem als die Schritte hinter mir aufhörten. Ich atme tief ein und dann wieder aus. Etwas sagt mir das ich mich umdrehen sollte, doch ich habe Angst. Beruhigt dich alles wird gut. Ich drehe mich um und...





Mit einem Ruck wache ich auf. Ich bin schweißgebadet, mein Herz rast wie wild und ich kann kaum atmen. Was zur Hölle war das?! Ich schaue auf meine Handy. 8:00 Uhr. Verdammte scheiße ich komme zu spät! Ich verpasse mein Flug noch. „Liebling wie oft soll ich dir noch sagen dass du aufstehen sollst?“ kommt meine Mutter in mein Zimmer. „ Sorry...ich mach mich jetzt schnell fertig.“ stöhne ich etwas genervt.

***

„Prinzessin kommst du endlich?!" ruft mein Dad mich. Er hasst es wenn man sich verspätet.
Meine Eltern sind beide berufstätig. Sie verbringen sehr wenig Zeit zu Hause, bei mir, ihrer Tochter. Deswegen habe ich beschlossen nach England, zu meinen Großeltern zu ziehen. Ich bin nicht enttäuscht oder so. Ich finde es sogar toll zu meinen Großeltern zu ziehen, habe sie sonst ja auch nur zweimal im Jahr gesehen, aber ich habe hier in New York mein Leben, meine Freunde. Es war keine leichte Entscheidung und sie werden mir alle sehr fehlen.
„Ja ich komme!" rufe ich aus meinem Zimmer zurück. Ich schaue ein letztes Mal in mein nun altes Zimmer. Mein Lavendel farbigen Vorhänge die sie seichte im Wind wiegen. Die dazu passende Wandfarbe schon langsam verblasst. Mein altes Bett was ich mal vor langer Zeit mit Dad violett gestrichen hatte. Oder meine weiße Kommode, die ich zusammen mit meiner Mum aufgebaut hatte. Das ist aber auch schon Ewigkeit her. Ich verlasse mein altes Zimmer und laufe den Flur entlang vorbei an den Schlafzimmer meiner Eltern. „Wir müssen los! Scarlett kommst du ?!" ruft meine Mum. „Ich komme doch schon." sage ich als ich an der Treppe an komme. „Liebling sind das alle deine Koffer?" fragt Dad etwas gestresst. Ich nicke nur.

Während der Fahrt hält mir meine Mum einen Vortrag auf was ich alles achten soll. Und das sie mindestens einmal am Tag mit mir telefonieren möchte. Ich liebe meine Mum , aber ich glaube nicht das es was wird mit jeden Tag telefonieren. Das hat schon nicht geklappt als sie für ein paar Wochen nach Deutschland ist. Ich seufzte und schaue aus
dem Fenster.

***

„Warte hier ich mach alles für dich.“ meint mein Vater und geht zu einem freien Schalter.
„ Scarlett!" höre ich ein bekannte Stimme rufen. Meine Freunde kommen auf mich zu gerannt. „Leute was macht ihr hier?" frage ich und versuche nicht zu weinen. „Denkst du wir lassen dich einfach so gehen." sagt Amy und umarmt mich. Ich fange an zu weinen. „Gruppenumarmung!" ruft Milo und alle umarmen mich. „Ich werde euch vermissen..." murmle ich traurig. „Wir dich auch..."sagt Toni leise. „Vergiss uns nicht! „ murmelte Emma traurig. Wir bitten um ihre Aufmerksamkeit, der Flug nach England, London beginnt in kürze." Wir lösen unsere Umarmung. Oh nein ich möchte nicht gehen. Ich möchte bei meinen Freunden bleiben.

Ich wische mir meine Tränen aus dem Gesicht. „Es ist Zeit..." sagt meine Mum leise zu mir und nimmt mich in den Arm. „Pass da in England auf dich auf ja?" sag sie mit Tränen in den Augen. Ich nicke „Ja mache ich." Ich schaue zu meine Dad. „Meine kleine Prinzessin..." meine Vater umarmt mich fest. „...wenn irgendetwas sein sollte rufst du an!" „Ja Dad." ich lächle ihn zuversichtlich an.
„Schreib uns wenn du da bist." sagt Toni und wuschelt mir durch die Haare. „Ich werde versuchen dich jeden Tag anrufen!" sag Amy und springt mich nochmal an um mich zu umarmen. „ ja genau jeden Tag Gruppen Anrufe!“ stimmt Emma mit ein. „Egal wo du bist, wir bleiben Freunde. Du kannst uns jederzeit anrufen." sagt Milo. Ich nicke und entferne mich. Und geh Richtung Gate. „Ich liebe euch...ihr werdet mir fehlen" flüstere ich leise als ich mich ein letztes Mal umdrehe.
Auf Wiedersehen New York. Lebewohl...

Author's note:

Ich weiß an ziemlich kurz ich Kapitel aber keine Sorge es wird mehr. ;)
Continue Reading Next Chapter
Further Recommendations

Flower: And this is really what it is ♥️ Super sweet with a good dose of passion. Two beautiful characters destined to each other. Who needs drama when you can have an extra dose of love?

dlmccoy57: Oh my! This is so good. I want more.. please. Not a dull moment. What will happen next or will it be left for our imagination?

KatD: Such a beautiful book and love all the characters! Would love to read more about this family 🥰 Thank you!

Naani: Waiting for the coming chapters

sueverlander: Looking forward to more chapters

Geniese: Excellent book. Love the story. Honestly the best part of my day was when i read this book. Even though the main character had so much of bad stuff happen to her she still faught to stay alive and she didn't give up. The author wrote this book in such a good way that i felt like this is so real ...

Holly: That was so beautiful ♥️ I love the ending ♥️ the storyline was fantastic and beautifully written ♥️♥️ love it

saffiun: Liked the story, easy reading, well written

Win: Everything is perfect

More Recommendations

NikiRoe: Just a sweet tale to warm your heart on a winter night.

mgttkinsella: Great book really enjoyed it

Jessie: I started reading this book because I was waiting for another book to drop on this platform and I haven't been able to stop since. It's a relatable story in a way... Two people in love with life getting in the way only to reconnect and try again. Makes you really wanna believe in the power of lov...

Tiffany: It just seems really familiar to me,growing up where I grew up.

Nicola: Wow wow wow.. fantastic.. story lines.. and plot twists. I love it

lmurray01234: It was drawn out nicely

About Us

Inkitt is the world’s first reader-powered publisher, providing a platform to discover hidden talents and turn them into globally successful authors. Write captivating stories, read enchanting novels, and we’ll publish the books our readers love most on our sister app, GALATEA and other formats.