Write a Review

In einem Feld voller Schmetterlinge

All Rights Reserved ©

Summary

„Du bist eine Epsilon, deine Pflicht ist es deinem Alpha-Clan Kinder zu gebären.." Ja, ja, ja... das war ihre Gott verdammte Pflicht, weil sie in der genetischen Lotterie des Lebens die A-Karte gezogen hatte. Gwendolyn hatte jedoch nicht vor, sich von 5-10 dominanten Riesen, allgemein geschimpft als Alphas der Reihe nach bespringen zu lassen. Himmel, sie war erst 19 und hatte sich als Lebensziel jetzt nicht unbedingt Gebärmaschine als Priorität gesetzt. Also, was machte eine hoch seltene Epsilon wie sie? Richtig! Den Kopf unten halten, sich von seinen arroganten Cousinen wie Aschenputtel behandeln lassen und als emotionaler Fußabtreter für den verhassten Onkel herhalten. Mit 21 durfte sie dem Gesetz nach sich eine Arbeit nehmen, dann konnte sie endlich über ihr Leben selbst bestimmen. Wäre ihr nur nicht der selbstgerechte und versnobte Clan des Prinzen auf der Spur...

Genre:
Scifi / Fantasy
Author:
Florentine Bienhold
Status:
Complete
Chapters:
51
Rating:
4.9 19 reviews
Age Rating:
18+

Vorwort und Erläuterungen

Unsere Welt hat sich verändert. Die Evolution hat sich zu einem merkwürdigen Schritt entschieden und die Menschheit ist nicht mehr das, was sie einst war.

Rassismus existiert in der heutigen Form nicht mehr, vielmehr hat er sich auf die Genetik verlagert. Hautfarbe und Religion sind nicht mehr wichtig, was zählt ist einzig und allein die Zuteilung in einzelne Kasten, welche durch die DNA bestimmt werden.

An der Spitze der Hierarchie stehen die Alphas. Sie sind größer, stärker, schneller und intelligenter als der Durchschnitt. Auch ist ihre Lebensspanne mehr als viermal so groß wie die der normalen Bevölkerung. Die Alphas bestreiten alle wichtigen Ämter und Posten, sei es beim Militär, in Schulen, Krankenhäusern oder in den Firmen. Die Welt ist nicht mehr in einzelne Länder aufgeteilt, vielmehr wird alles von einem Königsclan regiert. Hier mischen sich die ehemals verschiedenen Rassen und Religionen der Menschheit, so dass dieser Zirkel nun aus den stärksten Alphas der Welt besteht. Die breite Masse der Gesellschaft wird von den Betas (Männer) und den Deltas (Frauen) gestellt. Abgesehen von einer Sache unterscheiden sie sich nicht von dem klassischen Homo sapiens. Sie sind jedoch bedingungslos loyal den Alphas gegenüber und gehorchen jedem noch so kleinen oder unsinnigen Befehl.

Das Volk darf erst mit 21 Jahren zur Arbeit antreten. Bis dahin steht Bildung als höchste Priorität für alle an.

Den letzten und wesentlich kleinsten Anteil der Bevölkerung stellen die Omegas und Epsilons. Sie sind die einzigen, mit denen sich Alphas fortpflanzen können. Da es aber immer weniger Omegas gibt, hat die Natur ein Schlupfloch geschaffen. Auch männliche Omegas - kurz Os genannt - sind dank der Evolution nun ebenfalls in der Lage Kinder zu gebären. Wo es männliche Os gibt, sind Epsilons - oder auch Ees - ausschließlich weiblich. Allerdings sind die Epsilons noch seltener als Os und den Aufzeichnungen des königlichen Archivs zufolge wurde die letzte vor 98 Jahren geboren. Aufgrund der Seltenheit dieser beiden Gruppen bilden sich regelrechte Zirkel (teilweise mehr als zehn Alphas) oder auch Clans genannt um den fruchtbaren Teil, welcher nach Beanspruchung nur noch zum Kinderkriegen da ist.

Omegas bekommen zweimal im Jahr ihre Hitze. Das ist eine Woche furchtbarer Qualen, Krämpfe, Ohnmachtsanfällen, Hitzewallungen und Panikattacken. In dieser Zeit werden sie fruchtbar und haben neben dem nun extrem ausgebildeten Sexualtrieb einen starken Drang sich zu verstecken und Nestbau zu betreiben. Die Hitze, wenn sie nicht nach sieben Tagen von allein abklingt, kann nur durch die Paarung und Markierung von einem Alpha gebrochen werden, doch von da anhat der Omega sein freies Leben verloren.

Bei Epsilons ist es schlimmer. Ihre Hitze kommt wie die Periode der Deltas monatlich. Dadurch sind sie schwerer von den normalen Frauen zu unterscheiden. Lediglich über die starken Paarungspheromone die dem Duft von Waldbeeren gleichkommen kann ein Alpha erkennen, dass die vermeintliche Delta in Wahrheit eine Epsilon ist.

Weder Os noch Ees sind sonderlich scharf darauf als Gebärmaschine zu fungieren und so verstecken sich die meisten während der Hitzezyklen oder nehmen sogenannte Sub-Sespresser kurz Supress genannt. Ein Medikament, welches die Pheromone überdeckt und die Krampfanfälle mildert. Allerdings ist die Medizin extrem teuer und auf dem Schwarzmarkt wird oft eine verbilligte und gepanschte Version verkauft, die mehr Schaden als Nutzen bringt.

In diese Welt wird Gwendolyn - eine Epsilon - geboren. Tochter einer Omega, die bei ihrer Geburt starb, so dass Gwen von ihrer Tante Clarissa aufgezogen wird.

Diese liebt ihre Nichte sehr und schafft es seit Gwens erster Hitze im Alter von 12 Jahren sie vor der eigenen Familie und jedem Alpha der Region zu verstecken. Doch irgendwann endet halt auch mal die treueste Glückssträhne..

Continue Reading Next Chapter
Further Recommendations

Liz: Tolle Geschichte und total spannend. Bitte mehrere Kapitel...Mach weiter so👍🏻

gruenwedelchristin: This is one good story . One of the best that I have read in a long time … the cast of characters are love able, fun, and well rounded … the story lines moves along well and it captivates the audience .

Holly: It’s really good but feels like everything is happening very quickly. But still loving it!

PsychoCatLove: Ich kann nicht wirklich meckern, gute Fantasie, viele gute Szenen, auch die liebe wie sie in Szene gesetzt worden und natürlich Trauer sowie Wut.Es ist spannen und es steigt vom spannend immer weiter.Jedoch sind in machnchen Seiten kleine Schreibfehler, aber sonst geb ich komplette 5 Sterne den e...

Melanie: Sehr toll geschrieben 👍. Bin gespannt wie es weiter geht. Würde es jedem gerne weiterempfehlen der auf Wolfgeschichte steht.

ivasulovic: Loved it! It was a warm story, romantic and erotic, I loved the way story developed and the pace it took. I wish there was more to read.

Amy: Spannend, spaßig und kurzweilig geschrieben. Danke dafür.

More Recommendations

Meegan: About to start book 4 omg I'm so so addicted to this series

Sheila: A good book I will read it further as it is finished

Beatriz Selene: I like the way the writer wrote the novel, it keeps you want to read more and more.

nzamanokuzola840: I loved every moment of it plz continue to be the great writer you. Thank you so much for taking us on this magical journey.

Mharms: It is nice that it is a serial of stories, book to book. The storyline is fast moving through history.

About Us

Inkitt is the world’s first reader-powered publisher, providing a platform to discover hidden talents and turn them into globally successful authors. Write captivating stories, read enchanting novels, and we’ll publish the books our readers love most on our sister app, GALATEA and other formats.